Gletscher, Sonne und Elche

Nach einer Nacht mit einigen schlaflosen Unterbrechungen haben wir in der Lodge toll gefrühstückt und waren bereit für den Tag. Unsere Gegend hier ist bekannt für seine Elche und die haben sich auch nicht lange bitten lassen. Ein großer Bulle kreuzte die Straße nach 5 Minuten, das sind wirklich echte Riesen 😳. Ein paar Minuten später trafen wir dann wieder das Jungtier aus dem Vorgarten… Unsere Suche nach einem Supermarkt hatte dann auch ein Ende und wie immer gibt es einfach alles und noch viel mehr in diesen Märkten. Übrigens auch Gewehre für die Jagd, mit Zielfernrohr, kein Problem hier…

Mit Proviant versorgt ging es los zu unserem Tagesziel heute: dem Matanuska-Gletscher. Der größte Gletscher, den man hier noch von der Straße aus beobachten kann. Auf dem Rückweg haben wir beschlossen noch wandern zu gehen, das ist hier auch abends kein Ding, da es locker bis 23.00Uhr hell ist. Eigentlich wird es hier auch nachts nie richtig dunkel, die Schlafmaske aus dem Flieger wirkt Wunder 😊. Die Wanderung war super, wir haben vorher nur leider verpasst auch nach den zurückzulegenden Höhenmetern zu gucken – es waren viele 🤦🏼‍♀️ – die Waden werden uns das morgen spüren lassen. So ging es müde und erschöpft aber glücklich zurück zur Lodge und zum wohlverdienten Bier auf der Veranda 🍻…

(Sonntag, 04.06.18)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.